zum Inhalt

Freizeitaktivitäten

Sie können bei uns Schmuckstücke oder dänische Pinnwände anfertigen, Pastellkreidemalerei lernen, Seevögel aus Holz herstellen, unter fachkundiger Leitung über die Insel oder ins Watt wandern, zum Gesundheitsschwimmen ins AquaFöhr fahren oder den Tag mit Frühgymnastik am Strand beginnen. Unsere Freizeittherapeuten bieten je nach Wetterlage und Jahreszeit interessante Ausflugs- und Kreativprogramme an.

Ein besonderes Highlight der Insel ist das Biikebrennen am 21. Februar, der Tag, an dem die Walfänger verabschiedet wurden. Das Grünkohlessen an diesem Tag ist Tradition und für jeden Föhrfan ein echtes Muss.

Fahrten auf die benachbarten Halligen oder auf die Schwesterinseln Amrum und Sylt bringen Ihnen die Schönheiten der nordfriesischen Inselwelt näher.

Ein Fahrrad steht Ihnen kostenlos vom Haus zur Verfügung – das beste Verkehrsmittel, um Föhr allein oder in der Gruppe zu entdecken.